Technik | Wirtschaft | Wissenschaft
+49 (0)931-991 35 991

Wichtiger Hinweis zu Korrekturen in XLTs

×××
‹‹

Wenn Korrekturen in den gesperrten Segmenten (XLTs/102er) durchgeführt werden müssen, z. B. weil der QA-Check, in welchem die gesperrten Segmente eingeschlossen sind (zwingend bei PRI-Projekten!), Inkonsistenzen anzeigt oder weil der Kunde Korrekturwünsche zu in XLTs enthaltenen Texten hat, müssen die betroffenen Segmente vor der Korrektur grundsätzlich erst mal entsperrt werden, damit sie überhaupt bearbeitbar werden.

Vor der Lieferung dürfen diese entsperrten XLTs aber nicht wieder gesperrt werden! Die Korrekturen werden sonst nicht in das Haupt-TM gecleant; zudem spart das auch Aufwand.

Bitte also immer darauf achten, dass korrigierte XLTs bei der Lieferung ungesperrt sind!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen